KU PM BB 001800 A

KU PM BB 001800 A, Powermeter

10 ... 8000 MHz


Tests und Messungen     Echtzeitüberwachung     Langzeitüberwachung     API-Schnittstelle


- Fernüberwachung von HF-Systemen wie Sendeanlagen und Koaxialnetzen
- Schnelle Erkennung und Lokalisierung von Störungen
- Datenanzeige- und Visualisierung in Echtzeit über den Webbrowser
- Einfache Integration in M&C-Umgebungen durch SNMP und HTTP/JSON Schnittstelle
- Datenaufzeichnung im internen Speicher, Visualisierung über Web-Interface, Download als csv-Datei
- Anzeige der Messwerte, der IP-Adresse sowie einstellbarer Geräte- und Portnamen auf einem LCD-Display
- Alarmfunktion
Lieferzeit auf Anfrage
Eingangsanpassungtyp. 10 dB
Frequenzbereich10 ... 8000 MHz
Anzahl der Kanäle2 Kanäle
Dynamikbereich-60 ... 0 dBm
-65 ... 0 dBm
Maximale RF-Eingangsleistung10 dBm
RF-AnschlüsseSMA-Buchse / 50 Ohm
Versorgungspannung5 V
DC-AnschlussMicro-USB
Gewicht260 g
Abmessungen (mm)105 x 86.5 x 36
Das KU PM BB 001800 A ist ein kostengünstiges HF-Leistungsmessgerät für den Frequenzbereich von 10 MHz bis 8 GHz. Es verfügt über 2 unabhängige Messkanäle mit welchen jeweils ein Dynamikumfang von -65 bis 0 dBm abgedeckt werden kann. Das Gerät wurde für den Standalone-Betrieb, sowie für den Einsatz in Monitoring-Systemen konzipiert. Die Messwerte werden direkt am Gerät angezeigt, können allerdings auch über Ethernet ausgegeben werden. Im Webinterface können die Werte in Echtzeit angezeigt oder über einen längeren Zeitraum gespeichert und als CSV-Datei exportiert werden. Hier erfolgt ebenfalls die Konfiguration des Gerätes Zur Integration in Monitoring Systeme ist es ebenfalls möglich die Daten über die SNMP Schnittstelle oder über HTTP im JSON Format abzufragen.
Darüber hinaus können im Gerät Alarmschwellen konfiguriert werden.
  • Fernüberwachung von HF-Systemen wie Sendeanlagen und Koaxialnetzen
  • Schnelle Erkennung und Lokalisierung von Störungen
  • Datenanzeige- und Visualisierung in Echtzeit über den Webbrowser
  • Einfache Integration in M&C-Umgebungen durch SNMP und HTTP/JSON Schnittstelle
  • Datenaufzeichnung im internen Speicher, Visualisierung über Web-Interface, Download als csv-Datei
  • Anzeige der Messwerte, der IP-Adresse sowie einstellbarer Geräte- und Portnamen auf einem LCD-Display
  • Alarmfunktion
  • Tests und Messungen
  • Echtzeitüberwachung
  • Langzeitüberwachung
  • API-Schnittstelle