KU PA 070080-20 A, Leistungsverstärker

KU PA 070080-20 A, Leistungsverstärker

770 ... 880 MHz • 20 W

Der Leistungsverstärker ist sowohl für digitale, als auch analoge Funksysteme entwickelt. Der Frequenzbereich ist so gewählt, dass er die neuen Mobilfunkfrequenzen im UHF-Band vollständig abdeckt. Durch den Einsatz von LDMOS - Technologie wird ein hoher Wirkungsgrad bei gleichzeitig geringem Stromverbrauch erreicht.
Lieferzeit auf Anfrage
Frequenzbereich770..880 MHz
Eingangsleistung für P1dBtyp. 14 dBm
Maximale Eingangsleistung+20 dBm
Ausgangsleistung P1dBmin. 43 dBm (CW)
min. 20 W (CW)
Sättigungsleistungmin. 30 W
Ausgangsleistung COFDM (1)min. 37 dBm
min. 5 W
Verstärkung (Kleinsignal)min. 30 dB
Welligkeit (Kleinsignal)max. 6 dB
Oberwellenunterdrückungmin. 30 dB @ 43 dBm
IM3 (2)typ. 42 dBc, min. 39 dBc @ 40 dBm PEP
Wirkungsgradmin. 40 % @ 44,7 dBm (CW)
Eingangsanpassung (S11)min. 10 dB
Einschaltspannung+9 ... 14 V DC
Versorgungsspannung+28 V DC
Ruhestromtyp. 400 mA
Stromaufnahmemax. 3,5 A
Detektion vorl. Leistungja (Dioden-Detektor)
VSWR der Lastmax. 1,8 : 1
Betriebstemperatur (Gehäuse)-20 ... +55 °C
Eingang / ImpedanzSMA-Buchse / 50 Ohm
Ausgang / ImpedanzSMA-Buchse / 50 Ohm
Gehäusegefrästes Aluminium
Abmessungen (mm)130 x 60 x 20
Gewicht235 g (typ.)
(1)Gemessen mit QAM 64, Einzelträger, EVM: 2%
(2)Gemessen mit 2-Ton, Frequenzabstand: 1 MHz
  • LD-MOSFET-Technologie
  • Verpolungsschutz
  • Detektorausgang zur Überwachung der vorlaufenden Leistung
  • gefrästes Aluminiumgehäuse
  • Mobilfunk
  • COFDM – Systeme mit Modulationsarten QPSK, QAM
  • Analoge Übertragungssyssteme
Bitte beachten Sie die folgenden Punkte:
  • Spezifikation bezieht sich auf Raumtemperatur.
  • Das Verstärkermodul enthält keine Koaxialrelais!
  • Die Kühlkörper-Lüfter-Kombination ist nur für eine Umgebungstemperatur von 25 °C dimensioniert.
  • Weitere Informationen zur Dimensionierung von Kühlkörpern finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

Zubehör