KU BDA 240250-25 A
KU BDA 240250-25 A KU BDA 240250-25 A

KU BDA 240250-25A, Bidirektionaler Verstärker

'.Abwandlungen verfügbar / modification available.'
'.Andere Connectoren / Other connectors .'
'.3 Jahre Garantie / 3 years guarantee.'
'.Isolator / Ausfallsicherheit / reliability.'
'.Kühlung auf Anfrage / cooling on request.'
'.Leihgerät verfügbar / loaner available.'
2400 ... 2500 MHz • 37 dBm COFDM

 
  • - Kein externes Schaltsignal notwendig

  • - Hohe Betriebssicherheit

  • - Einfache Überwachung des Bestriebszustands


ab Lager lieferbar
Frequenzbereich2400..2500 MHz
Umschaltzeit RX/TXtyp. 600 ns, max. 1 us
Ausgangsleistung P1dBtyp. 44 dBm, min. 43 dBm
Eingangsleistung für P1dBtyp. 20 dBm
Stromaufnahme @ P1dBtyp. 2,4 A
Maximale Eingangsleistung (TX)max. 25 dBm
Ausgangsleistung P3dBmin. 44 dBm
Ausgangsleistung COFDM (1)min. 37 dBm
TX-Verstärkung (Kleinsignal)typ. 25 dB
Welligkeit TX (Kleinsignal)typ. +/- 1,5 dB
Eingangsanpssung (TX)typ. 15 dB
Rauschzahl @ 18°Ctyp. 1,7 dB, max. 2 dB
RX-Verstärkung (Kleinsignal)typ. 18 dB, min. 17 dB
Welligkeit RX (Kleinsignal)typ. +/-1 dB
Ausgangs-IP3 (2)typ. 20 dBm
Eingangsanpssung (RX)typ. 15 dB
Versorgungsspannung+27 ... 30 V DC
Ruhestrom RX/TXtyp. 50 mA / typ. 390 mA
Betriebstemperatur (Gehäuse)-20 ... +55 °C
Radioanschluss / ImpedanzN-Buchse / 50 Ohm
Antennenanschluss / ImpedanzN-Buchse / 50 Ohm
Gehäusegefrästes Aluminium
Abmessungen81,8 x 63,6 x 22
Gewichttyp. 250 g
Fernspeisungüber Radio Buchse
(1)Gemessen mit QAM 64, Einzelträger, EVM: 2%
(2)Gemessen mit 2-Ton, Frequenzabstand: 1 MHz
Der bidirektionale Verstärker KU BDA 240250–25 A ist für den Betrieb mit verschiedensten analogen und digitalen Modulationsarten und Signalformen im 2.4 GHz ISM-Band ausgelegt. Der Sender greift auf LDMOS Technologie zurück und verfügt über einen P1dB-Punkt von mindestens 20 W. Die Umschaltung zwischen Sende- und Empfangspfad geschieht automatisch abhängig vom Leistungspegel am Eingang. Der im Empfänger integrierte rauscharme Vorverstärker verbessert durch seine geringe Rauschzahl und zusätzliche Verstärkung die Empfindlichkeit Ihres verwendeten Empfängers.
  • LDMOS - Technologie
  • RX/TX-Umschaltung abhängig vom Eingangsleistungspegel
  • Zirkulator zum Schutz gegen hohes VSWR
  • Status LED zur Anzeige von RX/TX-Betrieb
  • Fernspeisung über den “Radio”-Anschluss
  • Zusätzlicher Eingang zum direkten Anschluss der Versorgungsspannung
  • Digitale Rundfunksysteme (DVB-T, DVB-S)
  • COFDM - Systeme mit Modulationsarten QPSK, QAM
  • WLAN-Anwendungen nach IEEE 802.11b/g
  • Analoge & digitale Übertragungssysteme
Für den Betrieb der Hochfrequenzmodule sind die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften im jeweiligen Land zu beachten. Bezogen auf dieses Produkt muss vor allem die gesetzlich erlaubte Abstrahlleistung (EIRP) beachtet werden.

Zubehör